Games / Gamification

Er dreht Musicvideos, Werbung und gestaltet New Media Projekte, bei denen er zudem als Projetmanager tätig ist. Aus seiner Zuneigung zu digitalen Effekten im Filmbereich ist eine Liebe zur Digitalen Gestaltung gewachsen, die über die Jahre in einer Vielzahl von Projekten gemündet ist.

ARRI Dailies App

Der Player für Filmleute

Funktionen des Players umfassen unter anderen eine umfangreiche Download Methodik sowie zeitgemässe Login Funktionalität per Face Sensor oder Fingerprint. Weitere Herausforderungen waren die Einbindung und Darstellung von Metadaten sowie die Sortier- und Suchfunktionalität.

Heavy metal tennis training

Homepage_Project

Zusammen mit Helen Hyung Choi und dem Programmierteam von Snakeoil entwickelte Uwe als Creative und Projekt Lead 2016 das 8-Bit Game Heavy Metal Tennis Training. Neben der Idee übernahm Uwe auch Project Management und Game Design. Es ist für Android (Link zum Store) und iOS (Link zum Store) erhältlich.

Projekt

350.000 Downloads

Das Spiel wurde von Apple in einer Reihe von Collections und Aktionen gefeatured. Über 350.000 Nutzer haben das simple aber trotzdem spannende Free to Play One-Touch Sportspiel auf ihre Smartphones geladen, Stand Februar 2019. Programmiert wurde in Unity, das Design zitiert 80er Jahre Atari und Commodore 64 Spiele angelehnt. Die Monetarisierung basiert auf In App Purchases und Werbevideos.

katapult screenshot 2

Dynamisch & Responsive

Die Website wurde von Grund auf neu designed und programmiert. Das wordpress Backend wurde auf die individuellen Anforderungen der Firma zugeschnitten. Natürlich wurde parallel für Desktop und für mobile Geräte designed so dass die Seite dynamisch responsiv ist und sich an alle verfügbaren Bildschirmgrössen anpasst.

volucap (1)

MTV AR CLIP

Mit Hiphop Künstler Yung Hurn drehen wir im März eins der ersten volumetrischen Musikvideos der Welt. Dies ist in Deutschland erst seit Juni 2018 möglich: In Potdam Babelsberg wurde da das erste Studio eröffnet. Drehen kann man nur eine Person gleichzeitig, somit fiel die Wahl fast automatisch das momentan populärste Musikgenre in Deutschland: Rap/Hiphop, da hier die meisten Einzelkünstler performen.

Projekt